Vorsicht vor Duftmitteln und ätherischen Ölen

Vorsicht vor Duftmitteln und ätherischen Ölen

 

Ätherische Öle und Duftmittel sind zwar keine Putzmittel, können Ihrer Katze jedoch auch gefährlich werden. Gelegentlich werden Ätherische Öle als Hausmittel empfohlen, damit es in der Wohnung gut riecht, Parasiten sich von Ihrer Katze fernhalten oder um Ihrer Katze das Nagen an Möbeln abzugewöhnen. Selbst, wenn sich die vermeintlichen Hausmittel harmlos anhören, weil sie Menschen und teilweise auch Hunden nicht schaden, sollten Sie sie keinesfalls ohne Rücksprache mit Ihrem Tierarzt anwenden. Duftlampen, Räucherstäbchen und Co. sollten Sie außer Reichweite von Katzen aufbewahren oder am besten gar nicht verwenden.

Besonders gefährlich sind diese Duftöle:

● Teebaumöl

● Thymianöl

● Oreganoöl

● Zimtöl

Zitrusdüfte sind für Ihre Katze zwar nicht giftig, aber sehr unangenehm. Sollten Sie etwa mit einem nach Zitrusfrüchten duftenden Putzmittel ihre Katzentoilette saubergemacht oder neben ihrem Futternapf gewischt haben, kann es sein, dass sie das Katzenklo meidet und nicht mehr an gewohnter Stelle fressen mag.

hier die Quelle und mehr

Pin It

Soziale Netzwerk

Eigentlich wollte Dean Nicholson (32) aus Schottland mit seinem Fahrrad durch Europa reisen – doch eines Tages rannte ihm in Bosnien
einige Menschen dürften keine Tiere haben, traurig um den kleinen, komm gut rüber.R.I.P kleines Knöpfchen.
Kater Knöpfchen aus Leipzig hatte ein schweres Schicksal: Er kam mit nur drei Beinen zur Welt, sollte nur wenige Stunden
Unser Willy
Bislang mussten nur Menschen ihre Corona-Infektion an das Gesundheitsamt melden – jetzt gibt es eine ähnliche Regelung auch für Haustiere:
Katzenliebe ist etwas sehr Schönes – aber man muss sich diese Liebe verdienen. Wissenschaftler haben kürzlich herausgefunden, dass die Liebe
nun geht es los.
Erst hieß es, Haustiere könnten sich mit dem neuartigen Coronavirus nicht infizieren, dann bestätigte die WHO, dass zumindest Katzen COVID-19
Schwergewicht.
Manche Hauskatzen ähneln eher ausgewachsenen Wildtieren – so auch der Maine-Coon-Kater Omar aus Australien. Mit einer unglaublichen Länge von 1,20
Bitte ansehen.
Ein Kater aus München schaffte es trotz Katzennetz am Fenster aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses zu fallen. Die Samtpfote
Helfen kann jeder, denn ohne Tiere haben wir keine Zukunft.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.